Die Chronik von 1937 - St. Hubertus Schützenbruderschaft Dormagen-Horrem

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Die Chronik von 1937

Verein > Chronik > 1931 - 1950
Nach den üblichen Vorbereitungen fand das diesjährige Schützenfest am letzten Sonntag des Monats September statt. Neuer Oberst war Josef Riphahn. Trotz des schlechten Wetters war es ein gut besuchtes und sehr schönes Fest. Nach hartem Ringen, so wird berichtet, wurde der Jägeroffizier vom 1. Jägerzug Leo Keller - Leo I. neuer Schützenkönig.
    
(Leo Keller: geb. 24.08.1907 in Worringen, Bäcker, seit 1933 in der Bruderschaft, Jäger, Jägeroffz., seit 1955 Grenadiermajor, verh. mit Petronella, geb. Etien)
   
Leo I. ist der Schwiegersohn des Exkönigs Matthias Etien. Mit der üblichen Krönungszeremonie durch den Ehrenpräsidenten Gottfried Keller nahm auch dieses schöne Fest sein Enden.

St. Hubertus Schützenbruderschaft Dormagen-Horrem 1920
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü