Die Chronik von 1921 - St. Hubertus Schützenbruderschaft Dormagen-Horrem

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Die Chronik von 1921

Verein > Chronik > 1920 - 1930
Das erste Kirmesfest wurde am 09. Oktober 1921 gefeiert.
Festfolge: Dienstag 5.00 Uhr Wecken, 8.00 Uhr feierliches Hochamt für die Lebenden und Verstorbenen der Gemeinde Horrem. Anschließend erfolgte das Abholen des Hahnenkönigs zum Festplatz, wo das große Hahnenköppen auf Preishahn und Königshahn stattfand.
  
Der neue Hahnenkönig wurde dann im Festzug nach Hause geleitet. Der Nachmittag begann mit einem großen Festzug durch den Ort. Zum Höhepunkt des Tages aber wurde der am Abend im Saale Th. Schunk stattfindende große Krönungsball.
 
Neuer König wurde Gottfried Pullem - Gottfried II
Oberst Wilhelm Marto   Reiter Johann Hansen
Adjutant Heinrich Güsgen   Fahnenträger Johann Zaum
Reiter Heinz Deuß   Offizier Toni Heesen
Reiter Jakob Bergerhausen   Offizier Matthias Hansen
Reiter Gerhard Rath   Musikkapelle
St. Hubertus Schützenbruderschaft Dormagen-Horrem 1920
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü