Sie befinden sich hier: Regiment > 11. Jägerzug

11. Jägerzug

"Dolle Jungs"

 

Ansprechpartner für den Zug:

keine Angaben

E-Mail:

Von links: Karl Kämpf, Andreas Euler, Joachim Dahlke, Uwe Bartschat, Otto Müller, Michael Scholz

Nicht auf dem Foto: Mario Thim und Michael Dittmann

  • Der 11. Jägerzug wurde 1979 aus den Edelknaben heraus als Jungschützenzug gegründet.

  • Der Zug stellte 2 Schülerprinzen und 3 Prinzen der Bruderschaft.

  • In der rheinischen Mundart bedeutet "Doll" etwa "Toll - Prima!" -
    umgangssprachlich eher:  "nicht so, wie die Anderen".

  • Alle "dollen" Mitglieder sind seit den 80ern dabei, Otto Müller noch als Gründungsmitglied. 

  • Die Zugführer der "Dollen Jungs" waren Otto Müller, Michael Kloss und heute Karl Kämpf.

  • Eine Tradition aus den Gründungsjahren ist die jährliche "Pfingsttour" - in den letzten Jahren fand dieses Wochenende immer im Herbst statt.

  • Die Bruderschaftsfahne hat der 11. Jägerzug vom befreundeten 3. Jägerzug "Horremer Junge" übernommen.

  • Die "Dollen Jungs" sind sehr aktiv im Schießsport.
    Uwe Bartschat ist derzeit der erfolgreichste Schütze der Horremer Bruderschaft und amtierender Bezirksmeister.

  • Im Vereinsvorstand ist Karl Kämpf als Beisitzer, Uwe Bartschat als 2. Kassierer, Otto Müller als 2. Schriftführer aktiv.
    In der Vergangenheit waren bereits Otto Müller als 2. Kassierer und lange Zeit Andreas Euler als 2. Schriftführer im Vorstand.

  • Manfred Schmitz, seit 2 Jahren passiv, betreute ´aktiv´ die Edelknaben. Der gesamte Zug unterstützte 10 Jahre lang durch tatkräftige Mithilfe und auch Organisationseinsatz die Kinderbelustigung der Bruderschaft.

  • Im Zug sind 7 Offiziere und 4 Träger des Silbernen Verdienst-Kreuzes.

  • Einen König der Bruderschaft hat der 11. Jägerzug noch nicht gestellt.

  • Zur Verschönerung des Festweges bauen die "Dollen Jungs" ihre Zugresidenz-Burg auf.

  • Die erste Satzung von 1980 hatte einen Umfang von 5 Seiten, die aktuelle Satzung benötigt 22 Seiten.

  • Teuerstes Strafgeld sind 25 Euro für das Fehlen beim Kirchgang.

Hinweis: Für den Inhalt dieser Zugseite ist der Zug verantwortlich!

© Sankt Hubertus-Schützenbruderschaft Dormagen-Horrem   -Version 3/2014/NH-