Startseite I Grußwort I Kontakt I Sitemap I Impressum I Datenschutz

Sie befinden sich hier: Jugend > Aktuelles

Schüler- und Prinzenschiessen am Maifeuer

11. Mai 2019

  

Traditionell fand am 30. April der jährliche, durch die Jugendabteilung, organisierte Tanz in den Mai statt. Bei herrlichem Sonnenschein und wolkenfreiem Himmel begrüßte Marietta Barabás herzlich alle Gäste, Schützen und auch natürlich das amtierende Königspaar sowie das Kronprinzenpaar der Bruderschaft.

 

In diesem Jahr wurde der Maibaum leider nicht, wie die Jahre davor, von der Jugend geschmückt und aufgestellt, da unser Freund und Helfer Jürgen Klein am Nachmittag leider aus beruflichen Gründen keine Zeit hatte. Aus diesem Grund wurde der Maibaum dann schon morgens während der Vorbereitungen aufgestellt.

 

Nachdem unsere Edelknabenkönigin Lara Warda als Losfee die Schießreihenfolge ausgelost hatte, begann das Schülerprinzenschießen 2019/2020. Traditionell wurde mit dem Luftgewehr auf einen Holzvogel mit Pfänder geschossen. In diesem Jahr wurde der Ehrenschuss von unserer Schützenkönigin Christiane abgegeben. Nach nur gerade einmal 10 Schuss sicherte sich Fiona Warda den linken Flügel. Weitere 19 Schuss später sicherte sich ihre Schwester Leonie Warda den Kopf vom Vogel. Eine weitere Runde, mit dem 21. Schuss, holte sich Fiona Hornig den rechten Flügel und nach 45 Schuss sicherte sich Leon Hornig den Schweif. Dies reichte ihm jedoch nicht, denn mit dem 80. Schuss holte Leon den Vogel von der Stange und wird somit Schützenfest Samstagabend im Zelt zu unserem Schülerprinzen 2019/2020 gekrönt.

 

Nach einer kleinen Umbaupause durfte unsere „Losfee“ Lara Warda auch die Schießreihenfolge für das Prinzenschießen auslosen. Über 10 Schüler- und Jungschützen kämpften um die Würde des Prinzen. Das Pfand des linken Flügels fiel bereits nach dem 16. Schuss und dieses sicherte sich Valentin Berse. Nach weiteren 16 Schuss holte Katrin Schmalbuch das Kopfpfand. Der rechte Flügel ließ ein wenig auf sich warten, aber nach dem 30. Schuss sicherte sich dieses Henrik Grabowski. Christina Oehmichen hatte Mitleid mit dem Schweif und erlegte ihn mit dem 46. Schuss. Dies reichte ihr aber nicht  und holte sich mit dem 109. Schuss auch noch den Vogel von der Stange und sicherte sich somit die Prinzessinnenwürde 2019/2020.

Zum Schluss stand das Gästekönigsschießen der Jugend auf dem Plan, doch dieses Jahr gab es eine Änderung. Da die Jugendabteilung einen Bogenschießstand von der Stadt Dormagen gesponsert bekommen hatte, wurde dieser mit dem Gästekönigsschießen eingeweiht und offiziell eröffnet. Man mag es kaum glauben aber über 30 Teilnehmer nahmen an diesen Wettkampf teil. Für die drei besten Schützen gab es jeweils eine Flasche Hugo als Siegesprämie. Den dritten Platz machte Manfred Broich mit 53cm, aus der Mitte heraus gemessen. Den zweiten Platz belegte unser Schießmeister Jürgen Schuhmacher mit 32cm und den ersten Platz, und somit Gästekönig an diesem Abend, wurde Michael Schwarz mit 25cm.

 

Während dem Gästekönigsschießen wurde natürlich auch das traditionelle Maifeuer entfacht und ließ den Schützenplatz hell erleuchten und die Gäste feierten fröhlich mit guter Stimmung am Schießstand bis tief in die Nacht. Das Maifeuer wurde dann bis zum Morgen durch die Schüler- und Jungschützen am Leben gehalten und bewacht.

 

Wir danken allen Helfern und Helferinnen für Ihre Unterstützung, aber auch allen Gästen für Ihr Dasein und Beleben der Veranstaltung.

 

mb

© Sankt Hubertus-Schützenbruderschaft Dormagen-Horrem   -Version 3/2014/NH-