Startseite I Grußwort I Kontakt I Sitemap I Impressum I Datenschutz

Sie befinden sich hier: Chronik > 1954

1954

Die Bruderschaft lud zu einer Fastnachtssitzung in den Saal Schunk ein, die gut besucht war. Das Ergebnis einer Verlosung, deren 1. Preis ein vom Landwirt W. Schümmer gestiftetes Schwein war, wurde dem Präses zur Anschaffung eines Himmels übergeben.

 

Im Laufe des Jahres bildeten sich neue Züge und zum Fest wurden deren 9 gemeldet. Man feierte wieder ein Schützenfest in althergebrachter Weise. Mit Spannung erwartete man das Königsvogelschießen. Wieder war es ein Johannes, der die Königswürde errang: Hans Sistig -Johannes VII., Fahnenoffizier und langjähriger aktiver Schützen des 1. Jägerzuges.

 

(Hans Sistig: geb. 16.03.1921 in Köln, Elektriker, seit 1952 in der Bruderschaft Fahnenoffizier, Oberleutnant; verheiratet mit Käthe, geb. Päfgen)

 

Allseits herrschte große Freude, dass er der neuen König war. Oblt. Vaaßen beglückwünschte ihn besonders herzlich, war er doch schon der 3. König, der nach dem Kriege aus dem 1. Jägerzug hervorging. Mit dem Krönungsball, an dem auch viele Horremer Mitbürger und auch Sänger teilnahmen, fand das Fest einen glanzvollen Abschluß.

 

Auf der 1. Generalversammlung nach dem Fest konnte der Kassierer einen erfreulichen Kassenbestand verkünden, wofür er Lob und Dank der gut besuchten Versammlung erntete. Im Mittelpunkt der Versammlung stand jedoch die Neuwahl des 1. Präsidenten. Wegen Krankheit musste der bisherige Präsident sein Amt zur Verfügung stellen. Als Dank für seine guten Leistungen wurde er zum Ehrenpräsidenten ernannt. Der Vorschlag, den Neffen des Präsidenten zu wählen, wurde allgemein begrüßt und in einem Wahlgang wurde dieser auch, bei einer Stimmenthaltung, gewählt und bestätigt. Damit heißt der neue Präsident der Bruderschaft seit dem 24. Oktober 1954 Hans Hansen. In seiner Rede versprach der neue Präsident, trotz seiner jungen Jahre, die Bruderschaft so zu leiten, wie es seine beiden Vorgänger in jahrelanger, verdienstvoller Arbeit vollbracht haben.

© Sankt Hubertus-Schützenbruderschaft Dormagen-Horrem   -Version 3/2014/NH-